Abschied der Schulkinder

Die 7 Schulkinder nehmen Abschied vom Kindergarten. „Wir fliegen davon“ haben sie auf das bunt bemalte Vogelhaus gemalt, dass sie den Erziehern als Erinnerung überreichen. Zum Dank wurden sie im hohen Bogen „rausgeschmissen“ 🙂

… es ist eine besondere Zeit…

Auch für unseren Kindergarten ist seit Mitte März alles anders. Der Regelbetrieb Corona-bedingt ist untersagt. Wir haben zwei fest zusammengesetzte Notgruppen eingerichtet, die tageweise abwechselnd von zwei fest zugeordneten Fachkräften betreut werden. Unser schönes Außengelände und das tolle Wetter ermöglicht es uns, soviel wie möglich draußen zu sein, wo die Übertragungs-Wahrscheinlichkeit deutlich minimiert werden kann. Bisher ist das Virus auch glücklicherweise an uns vorbei gegangen.

Für alle Kinder (speziell die, die nicht in den Notgruppen untergebracht sind) werden Angebote erstellt, um einen regelmäßigen Kontakt aufrechtzuerhalten. Die Vorschularbeit findet für die Vorschulkinder über „Homeschooling“ anhand der Wundertüten statt.

Grund zum Feiern!

Wir haben einen Grund zum Feiern: unsere liebe Katrin, die uns seit 2017 bereits zusätzlich unterstützt, hat tätigkeitsbegleitend die Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin erfolgreich abgeschlossen und ist nun „richtige“ Fachkraft nach dem Kita-Gesetz! Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns sehr!

Und wer sich gefragt hat, warum wir immer vom „Winkefenster“ sprechen…

Rausschmiss der Schulkinder

Heute wurde der Rausschmiss unserer Schulkinder gefeiert. Es war ein schöner Abschluss, bei dem jedes Schulkind gebührend verabschiedet wurde und die ein oder andere Träne geflossen ist.

Rausschmiss!
Das Team hat für jedes Kind eine Schultüte vorbereitet!

Nun ist auch das erste Jahr in unserem neuen Zuhause vorbei. Vor genau einem Jahr haben wir Kisten geräumt, geräumt und geräumt… Schön war es, das erste Jahr, aufregend und spannend. Viele neue Rituale haben sich gefunden und das im Laufe des Jahres stark vergrößerte Team arbeitet toll miteinander. Wir können nur immer wieder DANKE sagen an Alle, die daran mitgewirkt haben.

Ersthelfer von morgen

Drei Tage stand ein Rettungswagen der Johanniter vor unserem Kindergarten. Die Bennigser waren schon ganz irritiert, aber keine Sorge – es gab keinen Notfall. Unsere Kinder sind in drei Gruppen zu „Ersthelfer von morgen“ ausgebildet worden!

Unsere Kinder wissen nun ganz genau, was zu tun ist, wenn ein Notfall eintritt und haben spielerisch geübt, ihre Erzieher z.B. in die stabile Seitenlage zu bringen. Aber nicht vergessen – vorher Atmung prüfen! Danke liebe Johanniter für dieses tolle Angebot!

Es wird gemütlich…

Auch der Kindergarten wird geschmückt

Den schönsten Adventskalender gibt es von den Eltern

Jeden Tag gibt es eine tolle Überraschung von und mit den Eltern, es wird gebastelt , gebacken, vorgelesen und und und…